Testanlage bereitet Gestein aus Pöhla auf

Ab September bringen Lkw 200 bis 250 Tonnen Fördermasse täglich aus dem Luchsbachtal nach Mittweida. Dort laufen ein Jahr lang Maschinen, die Wolframerz und Flussspat vom Rest dessen trennen, was Bergleute aus einem Probeschurf herausholen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard für Abonnenten


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 1,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.