Versehentlicher Alarm sorgt für Einsatz

Thum.

Feuerwehr, Rettungswagen und Notarzt sind am späten Donnerstagnachmittag zum Gebiet "Am Sand" gerufen worden. Der Grund: Die Wehr wurde für eine Türnotöffnung benötigt, denn nach einem Hausnotruf hatte die betreffende Person nicht auf den Rückruf der Notrufzentrale reagiert. In der Wohnung wurde die Person jedoch nicht angetroffen - sie befand sich auf einem Spaziergang und war wohlauf, wie die Thumer Feuerwehr im Internet berichtet. Offenbar war das Armband mit Notrufsender versehentlich betätigt worden. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...