Weihnachtsmann freut sich auf Post

Whatsapp, E-Mail und Co: Kommunikation findet heutzutage viel auf elektronischem Wege statt. Doch auch der klassische handschriftliche Weg hat nicht ausgedient - wie Lio im Bild zeigt. Denn auf dem Annaberger Markt steht der Briefkasten für Post an den Weihnachtsmann. Wunschzettel zum Vollschreiben und Ausmalen gibt es zum Mitnehmen am Briefkasten, in der Touristinformation und im Internet unter www.annabergerweihnachtsmarkt.com. Natürlich können Kinder auch komplett eigene Wunschzettel gestalten. "Der Weihnachtsmann beantwortet jeden Brief persönlich", verrät Lisa Drechsler aus der Stadtverwaltung. Wichtig sei darum, dass auf dem Brief die Adresse mit angegeben wird. Das gilt auch für die anderen Weihnachtsmannbriefkästen in der Region, die es etwa an der "Alten Thiele" im Buchholzer Wald und an der Weihnachtsmannhütte in der Nähe des Waldgeisterwegs in Ehrenfriedersdorf gibt. (urm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.