Wohnraum - Stadt investiert 55.000 Euro extra

Thum.

Die Stadt Thum gibt 55.000 Euro extra für die Sanierung kommunaler Wohnungen aus - zusätzlich zu den ursprünglich geplanten 55.000 Euro. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Stadträte in der jüngsten Sitzung. Kämmerer Matthias Stopp sprach von einer "außerordentlichen Situation". Im Haushalt habe man entsprechende Mittel für Instandhaltungen wie in den Vorjahren eingeplant. "Doch viele Leute wollen in unsere kommunalen Wohnungen einziehen. Das ist gut, zunächst müssen wir aber investieren", so Stopp im Stadtrat. Es würden nur Wohnungen saniert, wo Mieter konkretes Interesse angemeldet hätten. Die nun erforderlichen Mehrausgaben könne die Stadt durchaus verkraften, zumal ja Mieteinnahmen in Aussicht seien. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...