Bauarbeiten - Reisende brauchen mehr Zeit

Aue.

Mehr Zeit einplanen sollten Fahrgäste, die am Wochenende den Schienenersatzverkehr, die SEV-Linie 361, von Aue nach Chemnitz nutzen. Grund sind Bauarbeiten am Bahnübergang der B180 in Burkhardtsdorf, teilte eine Sprecherin des Verkehrsverbundes Mittelsachsen mit. Zwischen Samstag, 12 Uhr, und Sonntag, 13 Uhr, muss die Linie 361 auf eine Nebenstraße ausweichen. Das Problem: Weil für eine kleine Brücke die großen Busse nicht zugelassen sind, pendelt dort ein Kleinbus mit nur zwölf Sitzplätzen. Deshalb kann an beiden Tagen auf der Linie 361 nur im Zweistundentakt gefahren werden. Außerdem wird es in dieser Zeit nicht möglich sein, den Anschluss an die Linie 76 einzuhalten. Informationen zu den Fahrzeiten des Kleinbuspendels sind im Internet erhältlich. (tjm)

www.vms.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...