Betrunkener Fahrer von Polizei gestoppt

Schönheide.

Die defekte Beleuchtung seines Autos ist einem betrunkenen Autofahrer bei einer Polizeikontrolle in Schönheide zum Verhängnis geworden. Denn als die Beamten am Donnerstagabend auf der Hauptstraße das Auto mit dem kaputten Licht sahen, stoppten sie es. Dabei fiel den Polizisten eine leere Schnapsflasche hinter dem Sitz auf. Beim 30-Jährigen Mann am Steuer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der ergab einen Wert von 1,4 Promille. Laut Polizei folgten Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (ike)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.