Einbruch im Naturschutzzentrum

Zwönitz.

Fünf Kettensägen, zwei Akku-Schrauber sowie zwei Freischneider haben bisher Unbekannte über Nacht aus dem Naturschutzzentrum am Austelweg in Zwönitz erbeutet. Die Einbrecher hebelten eine Tür auf. Als Tatzeitraum gibt die Polizei Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag 6.20 Uhr, an. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. (tjm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.