Erste Hausärzte im Erzgebirge beginnen mit Corona-Impfung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In der hiesigen Region gibt es das Vakzin jetzt auch in ausgewählten Praxen - ein Pilotprojekt, dessen Start aber alles andere als problemlos verlief. Ein Mediziner aus Aue sagt sogar: "Ich wollte fast aussteigen."

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    3
    Jürgen1911
    14.03.2021

    Es sollte das Impfen beim Hausarzt baldigtst starten. Wir brauchen den Nachweis vor allem, um Flugreisen unternehmen zu können, nach dem wir 1 Jahr weggesperrt waren.