Erzgebirger schmuggelt halbes Kilo Crystal in der Autobatterie

Das Landgericht Chemnitz hat den Drogenhändler zu einer Haftstrafe verurteilt. In seiner Wohnung hatten die Ermittler weitere Entdeckungen gemacht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Malleo
    02.07.2020

    Peanuts gegen die 14 to aus dem Bürgerkriegsland Syrien!!

  • 5
    1
    KTreppil
    02.07.2020

    Um nicht missverstanden zu werden. Ich finde es wichtig und richtig, dass derartige Taten strafrechtlich verfolgt werden. Ein Dealer kann sehr viele kaputte Existenzen auf dem Gewissen haben.
    Drogendelikte werden meist von unseren Gerichten konsequent bestraft.
    Gewaltdelikte leider nicht immer. Siehe Urteil wegen Messerattacke auf Helfer an Heiligabend 2019 in Aue.