Grundschule erhält Luftreiniger

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Alle sechs Klassenzimmer der Johanngeorgenstädter Grundschule werden mit Raumluftreinigern ausgestattet. Die ersten vier Airfix im Wert von insgesamt 10.000 Euro sind am Freitag übergeben worden. Produziert und gesponsert hat die Geräte die Eisenwerk Wittigsthal GmbH, deren Inhaber und Geschäftsführer Jochen Browa (2. v. l) hier mit Grafikdesigner Peter Billeb (l.) sowie Schulleiterin Susann Brückner und Bürgermeister Holger Hascheck zu sehen ist. Die beiden verbleibenden Airfix hat die Stadt bereits bei der einheimischen Firma bestellt. Nächste Woche werden sie geliefert. Die Geräte filtern Viren, Pollen und Staub zu 99,995 Prozent aus der Luft. Dadurch lässt sich das Ansteckungsrisiko deutlich senken. Schulleiterin Susann Brückner: "Wir erhoffen uns dadurch frischere Luft in den Klassenräumen." (gudo)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.