In einigen Kirchen kurze Gottesdienste

Gemeinden reagieren auf gelockerte Bestimmungen - TV-Ausstrahlung aus Grünhain

Schwarzenberg/Grünhain.

Die Kirchgemeinden in Schwarzenberg reagieren auf gelockerte Corona-Bestimmungen und die Möglichkeit, mit bis zu 15 Personen Gottesdienst feiern zu können. In Crandorf, Schwarzenberg und Neuwelt gibt es individuelle Lösungen. "So werden im Gemeindegebiet an mehreren Punkten Bläser musizieren und die frohe Botschaft musikalisch verkündigen", sagt Pfarrer Christian Schubert. In der St.-Georgen-Kirche wird es am Sonntag, 10 Uhr eine kurze Andacht geben, die bei Bedarf mehrfach wiederholt werden kann. In Neuwelt werden 10 Uhr und 10.30 Uhr kurze Gottesdienste gefeiert. Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung. Zudem stehen weiter Gottesdienste als Download auf der Internetseite der Kirchgemeinden zur Verfügung.

Am Sonntag, 26. April, wird um 10 und um 16 Uhr ein Gottesdienst aus der St.-Nicolai-Kirche in Grünhain durch das Kabeljournal ausgestrahlt, kündigt Pfarrer Tobias Sommer an. Der TV-Sender ist im gesamten Erzgebirgskreis empfangbar. (stl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.