Investitionen ins Lößnitzer Neubaugebiet

Es tut sich etwas im Neubaugebiet von Lößnitz. Gleich an mehreren Stellen finden derzeit Bauarbeiten statt oder sind geplant. Ein großer Kran dreht sich beispielsweise für den Erweiterungsbau des Johanniterhauses "Am Berg" an der Ringstraße. Wie die Einrichtungsleiterin berichtet, entstehen für sechs Millionen Euro in direkter Nachbarschaft des Johanniterhauses 21 Domizile für Betreutes Wohnen, Räume für zwei Wohngemeinschaften und eine Tagespflegestätte. Daneben lässt die Wohnungsgenossenschaft Wismut Aue-Lößnitz aktuell ein Wohnhaus abreißen. Baubeginn für die Arbeiten war vor einigen Wochen; bis Ende Oktober sollen sie abgeschlossen und die frei werdende Fläche begrünt sein. Kosten: rund 220.000 Euro. Ebenfalls an der Ringstraße hat die Wendler-Wohnbau GmbH zuletzt zwei Gebäude mit insgesamt acht Eigentumswohnungen errichtet. Und nebenan plant die städtische Wohnungsbaugesellschaft ein neues Baugebiet für Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. (juef)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.