Jahresprogramm geht mit Bahn-Thema los

Aue/Schwarzenberg.

Mitglieder und Freunde des Ingenieurvereins Aue-Schwarzenberg beginnen am heutigen Donnerstag mit dem Verwirklichen ihres Jahresprogramms 2020. Zu einem Vortrag wird im Kulturhaus "Aktivist" in Bad Schlema Diplom-Ingenieurin Stefanie Friedel erwartet. Sie ist an der TU Chemnitz tätig und wirkt an einem in die Zukunft des Schienenverkehrs gerichteten Forschungsprojekt mit, in das mehrere Partner eingebunden sind. Dabei spielt auch die Eisenbahntrasse zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg als Teststrecke eine wichtige Rolle. Die Ingenieursenioren haben sich in diesem Jahr wieder monatlich eine Veranstaltung vorgenommen, wobei sie Wert auf Weiterbildung und auf Kultur legen. Exkursionen und Vorträge sind besonders beliebt. (stl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...