Letzte Bauarbeiten: Verkehrsader bei Bockau bald frei

Auf der viel befahrenen Bundesstraße283 zwischen Aue und Abzweig Bockau plant das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) für die erste Septemberwoche die Verkehrsfreigabe. Der Bereich war seit dem 12. März voll gesperrt. Nach dem eigentlichen Bau der neuen Brücke über die Zwickauer Mulde wurden die Bundesstraße im Bereich der Brückenbauwerke sowie die Einmündungen der Staatsstraße 2734 in Richtung Albernau und in Richtung Bockau ausgebaut. Mehrere Stützbauwerke waren laut Lasuv neu zu errichten und Felsböschungen zu sichern. Nach der Verkehrsfreigabe sind für einige Restarbeiten - die Fertigstellung von Vorwegweiser und Kollisionsschutzwand - auf der Bundesstraße 283 im Baubereich noch temporär halbseitige Verkehrseinschränkungen notwendig. (ike)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...