S 274 ab Sonnabend wieder frei befahrbar

Schwarzenberg/Sosa.

Die Staatsstraße 274 von Schwarzenberg nach Sosa ist ab Sonnabend wieder frei. Laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) wurde die S 274 seit September zwischen der Einmündung Antonsthal sowie Jägerhaus auf einer Länge von 2,5 Kilometern instand gesetzt. Dazu gehörten das Erneuern der Asphaltdecke, das Beseitigen von Tragfähigkeitsschäden und das Sanieren von Durchlässen. Zudem erfolgte eine Fahrbahnverbreiterung auf 5,50 Meter. Kosten: rund 1,2 Millionen Euro. Laut Lasuv hat der Freistaat Sachsen das aus dem Haushalt finanziert. Parallel dazu habe die Stadt Schwarzenberg Arbeiten im Zuge des Breitbandausbaus vornehmen lassen. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.