Schallplatten bewahren Anton Günthers Stimme

Wie haben die Erzgebirger einst gesungen, wie klingen Mundartbeiträge der Großvatergeneration? Durch Tonaufnahmen bleibt der Nachwelt nicht nur der Gesang des berühmten Dichters erhalten.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...