Spielplatz am Kurpark wird saniert

Die Bauarbeiten für einen neuen Spielplatz im Kurpark von Bad Schlema sind in vollem Gange. Auszubildender Erik Richter von der der Firma Dicke & Kubsch aus Zwickau schafft derzeit mit seinem Baufahrzeug Platz für die neuen Attraktionen. Das Besondere des künftigen Spielplatzes: Er erhält einen Sandspielbereich mit Sonnenschutz in Form eines Segels, angepasst an das Segel im Kurpark. Zudem sind ein umlaufender Gehweg mit Sitzmöglichkeiten, ein Spielgerät "Kletterwald", ein Hüpfspiel, eine Schaukel sowie weitere Spielgeräte aus Robinienholz geplant. Das Ende der Bauarbeiten für den neuen Tummelplatz ist für 30. November geplant. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf fast 400.000 Euro. 75 Prozent davon werden gefördert. Der alte Spielplatz musste im Spätsommer 2016 aufgrund von Sicherheitsmängeln gesperrt werden. (gudo)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...