Steigermarsch für die heimischen Stuben

Weder auf Plätzen und Märkten noch in Kirchen oder bei Paraden erklingen dieses Jahr im Erzgebirge bekannte Weisen. Corona bremst auch Bergmusiker und Knappschaften aus. Ein einzigartiges Projekt bringt die "Bergmännische Weihnacht" in die Herzen der Menschen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.