Warum Olsenbanden-Børge ein Musikvideo im Erzgebirge dreht

Mit der Olsenbande ist Jes Holtsø (rechts) bekannt geworden. Jahrelang spielte er Børge, den langhaarigen Sohn von Yvonne und Kjeld. Die Filme um die ehrgeizigen Pläne von Egon Olsen haben Kultstatus. Unvergessen bleibt die Folge, in der die Olsenbande die Weichen stellt und Børge das im Stellwerk unterstützt. Am Montag stand Jes Holtsø wieder an einem Bahnhof vor der Kamera. Filmemacher Matthias Ditscherlein (links) setzte den 64-Jährigen auf dem historischen Bahnhofsgelände in Schönheide Süd in Szene. Aus den Aufnahmen soll ein Musikvideo entstehen, denn aus dem einstigen Børge ist ein Musiker geworden, der zusammen mit Morten Wittrock auf Tour ist. Bei so einem Auftritt hatte Ditscherlein den Sänger kennengelernt. Inzwischen organisiert er Konzerte für die Bluesband. So gastiert sie am 13. Februar 2021 im Reichenbacher Neuberinhaus.how, tjm (Foto: Ralf Wendland)

 

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.