Wo Rollstuhlfahrer auf Hürden stoßen

Seit einem Schlaganfall ist Christine Selig aus Zwönitz auf einen Rollstuhl angewiesen. Während ihr Heim barrierefrei ist, stehen sie und ihr Mann außerhalb häufig vor Herausforderungen. Dabei geht es auch um ein menschliches Bedürfnis.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.