Zeitung ohne Papier: Schüler mögen Tablet-PCs

Auf dem Stundenplan von Lößnitzer Achtklässern stand gestern die "Freie Presse". Sie kam per Funk ins Klassenzimmer.

Lößnitz.

Statt Schulbüchern nahmen die Jungen und Mädchen der Klasse 8a der Oberschule Lößnitz gestern Tablet-PCs in die Hand. Im Deutschunterricht war das Thema Tageszeitung dran. Aber da raschelte nichts, denn statt gedruckter Zeitungen bekamen die Schüler alle einen Tablett-PC. So konnten sie die "Freie Presse" in digitaler Form auf dem Bildschirm lesen. Bei den Schülern kam diese Art des Lernens an. "Das ist mal eine schöne Abwechslung zum normalen Unterricht", sagte Anna Katharina Wuth.

Die Oberschule Lößnitz hatte sich auch in den vergangenen Jahren am Projekt Zeitung im Unterricht (ZimU) beteiligt. Bisher lieferte die "Freie Presse" vier Wochen lang ihre Druckausgabe frei Schulhaus. Diesmal werden die Zeitungsinhalte per LTE-Router auf die Tablets ins Klassenzimmer gesendet.

"Diese Form ist für die Schüler besonders interessant", findet Deutschlehrerin Ines Uhlig. "Außerdem können wir neben der Zeitung auch auf Themen wie Datensicherheit oder Umgang in den sozialen Netzwerken eingehen." Gestern ging es zunächst um die Struktur der "Freien Presse", um Ressorts und welche Themenbereiche an welchen Wochentagen zu finden sind. In den nächsten Unterrichtsstunden geht es mehr ins Detail. "Dank der Tablets können die Schüler auch digitale Recherchetechniken erlernen", sagte Ines Uhlig. Die Schüler sind sich einig, dass sie die elektronische Zeitung vorziehen. "Das Umblättern ist nicht so umständlich", sagte Josephine Vollrodt. Und Lucas Pursche meinte: "Man muss seine Arme nicht so weit ausfahren."

Zeitung im Unterricht, das medienpädagogische Projekt, gibt Schülern der Klassen 7 bis 10 Gelegenheit, vier Wochen lang die "Freie Presse" kostenlos zu lesen. Hauptprojektpartner ist Envia M. Die Tablet-PCs werden vom Telekommunikationsdienstleister Komsa aus Hartmannsdorf gestellt. Weitere Infos im Netz:www.freiepresse.de/zimu

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...