Auf den Feldern dröhnen die Motoren

Boden bearbeiten, düngen, säen - die erzgebirgischen Landwirte sind zurzeit auf den Feldern aktiv. Weil der Winter lange anhielt, bleibt ihnen wenig Zeit, die Saat in die Erde zu bringen. Der Regionalbauernverband wagt derweil schon eine Ernteprognose.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...