Ausschüsse in Marienberg besetzt

Erste öffentliche Sitzungen Dienstag und Mittwoch

Marienberg.

Die neuen Stadträte von Marienberg haben in ihrer konstituierenden Sitzung die Ausschüsse besetzt. Am heutigen Dienstag und Mittwoch kommen die beiden beschließenden Gremien erstmals zusammen.

Vor der Bestellung der Stadträte in den Technischen Ausschuss und den Verwaltungsausschuss betonte Oberbürgermeister André Heinrich (parteilos), dass im Vorfeld mit allen Fraktionschefs gesprochen wurde und sie sich hinsichtlich der Besetzung entsprechend der Wahlergebnisse gütlich einigen konnten. "Deshalb müssen die Beschlüsse einstimmig gefasst werden", erklärte Heinrich. Ansonsten wäre die gütliche Einigung hinfällig. Doch das passierte nicht.

Ohne Gegenstimme wurden Uwe Theml, René Timmel und Katharina Wittig (Bürger für Marienberg), Bertram Schulze und Roy Müller (Freie Wählervereinigung), Wolfgang Härtel und Andreas Haustein (CDU), René Schubert (AfD) sowie Enrico Haustein (SPD/Grüne) in den Verwaltungsausschuss gewählt. Der Technische Ausschuss wurde ebenso einstimmig mit Hans-Christoph Passow, Jens Heidel und Michael Bergelt (Bürger für Marienberg), Thomas Siegert und Steffen Klemm (Freie Wählervereinigung), Jürgen Langner und Matthias Ullmann (CDU), Johannes Wolf (AfD) sowie Alfred Wosnitza (Linke) besetzt.

In seiner ersten Sitzung entscheidet der Technische Ausschuss über die Umnutzung einer Gewerbefläche in eine Spielhalle. Der Verwaltungsausschuss beschäftigt sich einen Tag später mit der Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens für die Feuerwehr Lauta. (rickh)

Der Technische Ausschuss trifft sich am Dienstag, 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses. Dort folgt am Mittwoch, ebenfalls 18 Uhr, die Sitzung des Verwaltungsausschusses.

Bewertung des Artikels: Ø 1 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...