Bundesstraße halbseitig gesperrt

Görsdorf.

Die Bundesstraße 101 musste laut Polizei am gestrigen Dienstagvormittag zwischen Pockau und Forchheim halbseitig gesperrt werden, da in diesem Bereich Erdreich abgetragen wurde. Grund ist ein Unfall, der sich dort am Montagmorgen gegen 10.40 Uhr ereignet hat ("Freie Presse" berichtete). Dabei war ein Fiat-Pickup (Fahrerin: 32) in einer Kuppe mit Linkskurve ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Sattelzug DAF (Fahrer: 38) kollidiert. Danach schleuderte der Pickup auf ein Feld. Die Fiat-Fahrerin wurde schwer, der Sattelzug-Fahrer leicht verletzt. (bz)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...