Die gestohlenen 25 Jahre des neuen alten Grundschullehrers

Ende 1991 hat der Freistaat Wolfgang Haehnel gefeuert. Als Lehrer könne er die neue freiheitlich-demokratische Grundordnung vor Kindern künftig nicht glaubhaft vertreten - schließlich sei er auch im Wehrunterricht tätig gewesen. Jetzt hat ihn genau dieser Freistaat wieder als Lehrer eingestellt. Ist der Mann jetzt ein Anderer?

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...