Drei Schwerverletzte und hoher Schaden

Waldkirchen.

Drei Schwerverletzte sowie Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro hat am Sonntagabend ein Unfall zwischen Waldkirchen und Augustusburg gefordert. Laut Polizei war gegen 20.20 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Mazda auf der Straße Zschopenthal (S 228) unterwegs. Nach dem Abzweig Witzschdorf kollidierte der Mazda in einer spitzen Rechtskurve mit einem entgegenkommenden Renault (Fahrerin: 22). Der Renault kam von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Beide Fahrzeugführer sowie die Beifahrerin (20) des Renault erlitten schwere Verletzungen. Im Einsatz waren neben Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehren aus Augustusburg und Hennersdorf. Die S 228 war für drei Stunden gesperrt. (kenl/bz)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.