Eltern für Kitabetreuung zu Corona-Test gezwungen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die aktuelle Schutzverordnung führt in Kindertagesstätten zu neuen Vorkehrungen. Die für die Einrichtung in Gehringswalde getroffene Regel stößt auf Kritik. Ohne Negativ-Test der Eltern werden deren Kinder nicht betreut.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 10
    8
    Stefan1
    19.04.2021

    Was machen wir jetzt? Coronatests verpflichtend für Alle, oder wieder nur wer möchte? Im Pflegeheim haben wir nur gute Erfahrungen gemacht damit, also Stäbchen rein, getesteter Sein. Ist nicht schwer und Tut nicht weh.

  • 36
    21
    HEIMAT2021
    18.04.2021

    Wo liegt das Problem? Ein Wattestaebchen in der Nase ist doch nicht tödlich und besser wie künstliche Beathmung.. Wirklich Kindergarten hoch drei..

  • 29
    16
    Raphael
    18.04.2021

    Naja man kann sich überall testen lassen und das zugar einmal die Woche kostenlos. Die Mitarbeiter sollten auch getestet werden so sollte das eigentlich kein Problem sein einen Test zu Verfügung zu haben.

  • 31
    27
    701726
    18.04.2021

    Der Wahnsinn nimmt kein Ende.