Erlebnispfad - Erster Wegweiser ist entstanden

Olbernhau.

Rund 3500 Besucher sind beim 23. Olbernhauer Herbstfest des Tourismusvereins am Wochenende gezählt worden. Das teilt dessen Geschäftsführer Udo Brückner mit. Dabei wurde auch der erste Wegweiser für den neuen Erlebnispfad "Der Hüttenmatths" gefertigt: Markus Baumgart aus Voigtsdorf bearbeitete mit seinen Kettensägen einen zwei Meter große Eichenstamm. Am Ende des Tages wies dann ein auf dem Kupferhammer sitzendes Kätzchen den Wanderer zum Erlebnispfad. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...