Fußballplatz wird erst 2020 gebaut

Heidersdorf.

Die Sanierung des Heidersdorfer Fußballplatzes verzögert sich. Laut Bürgermeister Andreas Börner (PBI) musste die Gemeinde das Projekt überarbeiten, nachdem das Landratsamt zu hohe Kosten bemängelt hatte. An der Umzäunung des Areals soll nun gespart werden. Für die geplante Tartanschicht laufe die Ausschreibung, auf Grund der Witterung werde sie erst im Frühjahr 2020 aufgezogen, so Börner. Für das Projekt sind rund 88.000 Euro eingeplant. (jwen)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...