Fußgängerbrücken in Pockau werden erneuert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Für 190.000 Euro werden drei Fußgängerbrücken in Pockau erneuert. Das hat der Pockau-Lengefelder Stadtrat einstimmig beschlossen. Die drei Bauwerke aus Holz am ehemaligen Sägewerk, an der einstigen Drogerie sowie zwischen Marienberger Straße und Mühlenweg 7 sollen abtransportiert und bei einer Firma in Hilmersdorf aufgearbeitet werden. Diese montiert anschließend wieder die Brücken - in Abstimmung mit der Landestalsperrenverwaltung (LTV), die aktuell Hochwasserschutzprojekte entlang der Schwarzen Pockau koordiniert. Der Einbau könne erst erfolgen, wenn der Fortschritt der LTV-Projekte es zulässt, erklärte Bauamtsleiter Frank Lämmel. (rickh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.