Gemeinde zahlt Beitrag

Deutschneudorf beteiligt sich an Finanzierung

Deutschneudorf.

Die Gemeinde Deutschneudorf beteiligt sich 2019 an der Umlagefinanzierung des Leader-Regionalmanagements des Vereins zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal. Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, den anhand des Einwohnerschlüssels bemessenen Beitrag in Höhe von 3000 Euro zu zahlen. Dabei handelt es sich um eine Vorfinanzierung. 95 Prozent werden zurückgezahlt, erklärt Bürgermeisterin Claudia Kluge. Damit beträgt der Eigenanteil der Kommune in diesem Jahr 152,90 Euro.

Das Regionalmanagement koordiniert die Vergabe von Leader-Geld - Zuschüsse der Europäischen Union und des Freistaates. Davon profitieren 17 beteiligte Kommunen. Sie zahlen im Gegenzug 13.000 Euro - fünf Prozent der Gesamtkosten für das Regionalmanagement. (rickh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...