Junge Piraten entern Baldauf-Villa

350 Kinder erleben Sommerferienauftakt

Marienberg.

350 Kindertagesstätten- und Hortkinder haben sich zum Sommerferienauftakt am gestrigen Mittwoch im Park der Marienberger Baldauf-Villa auf die Spuren der Piraten begeben. Reichlich drei Stunden lang konnten die Mädchen und Jungen aus Marienberg, Zschopau, Lippersdorf, Annaberg und Flöha an 13 Stationen Wissenswertes über die Piraterie, deren Symbole und Ehrenkodex sowie den Aufbau von Piratenschiffen erfahren, berichtete Ina Kindl, Mitarbeiterin der Baldauf-Villa und Organisatorin der Veranstaltung. Den Kindern wurden von Sportlern und einem Mitmachtheater Schaukämpfe und eine Schatzsuche geboten. Sie konnten sich auch selbst ausprobieren, beispielsweise eine Kletterwand entern, beim Basteln von Schiffen, Goldwaschen, Seemannsknotenknüpfen und Fangleinenwerfen.

Die Einrichtung des Kul(T)ourbetriebs des Erzgebirgskreises bietet in den Sommerferien fast täglich Kreativangebote an: Papierschöpfen, Textildruck, Glasritzen und Brandmalerei. Dazu ist jedoch eine vorherige Anmeldung notwendig, weist Ina Kindl hin. Weitere Veranstaltungen sind Filzen für kleine Hände (24. Juli), der Schnupperkurs Klöppeln (31. Juli) sowie das Gestalten von Bilderrahmen aus altem Holz (7. August). (mb)


Anmeldungen für alle Angebote sind unter Ruf 03735 22045 möglich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...