Leipziger Duo bringt Weihnachtsstimmung ins Rathaus

Mit dem vierten Marienberger Stadtkonzert hat die beliebte Musikreihe in diesem Jahr ihren Abschluss erlebt. Stammgäste können sich schon den ersten Termin für 2020 eintragen.

Marienberg.

Musik zur Weihnachtszeit ist am Freitagabend im Marienberger Ratssaal präsentiert worden. Allerdings nicht nur mit deutschen, sondern auch mit internationalen Weihnachtsliedern - etwa aus Spanien, Italien und den USA. Vorgetragen wurden sie vom Duo Armonioso in einer selten zu hörenden Kombination.

Victoria Knobloch ist Mezzosopranistin und Gründerin des Duos. Begleitet wurde sie von Steffen Glück an der Gitarre, der auch als Solist begeisterte. Victoria Knobloch studierte an der Musikhochschule "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig, Steffen Glück absolvierte sein Studium an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg. Beide belegten zahlreiche Meisterkurse, wirken solistisch und in mehreren kammermusikalischen Ensembles.

Die Kombination aus virtuosem Spiel auf der Konzertgitarre und vortrefflicher Liedgestaltung bildete einen würdigen Abschluss der diesjährigen Stadtkonzerte. 54 Besucher kamen am Freitagabend in den Ratssaal des Marienberger Rathauses. Für viele Gäste war es nicht das erste Stadtkonzert. Sie genossen zum wiederholten Male eine Darbietung innerhalb der beliebten Musikreihe.

"Ich liebe klassische Musik, sie begleitet mich durch mein Leben", sagte die Marienbergerin Erika Herrmann, die von der künstlerischen Vielfalt der Konzerte begeistert ist. Eine Besucherin aus Olbernhau schätzt die "gute Auswahl der sehr guten Musiker", die zu den Konzerten auftreten. Eine weitere Besucherin aus Marienberg wiederum liebt die abwechslungsreichen Musiken der Reihe, die sie wegen der Intimität fast an Hauskonzerte erinnern.

Vom Cellistenduo über ein Konzert mit Violine und Bratsche bis zur Barockmusik - teilweise auf Originalinstrumenten vorgetragen - reichte das Spektrum, das in diesem Jahr jeweils reichlich 50 Gäste in den Rathaussaal zog. Und: Die beliebte Konzertreihe werde auch 2020 fortgesetzt, bestätigte Veranstaltungsmanager Jörg Zander.

Das erste Stadtkonzert im Jahr 2020 gestalten am 17. April Susanne und Thomas Ehrhardt mit virtuoser Barockmusik. Beginn ist 19.30 Uhr im Marienberger Ratssaal.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...