Neuer Trickbetrug: Gutschein-Codes

Bobritzsch-Hilbersdorf.

Vor einer neuen Betrugsmasche warnt die Polizei aus aktuellem Anlass. Eine Seniorin aus Bobritzsch-Hilbersdorf hatte am zurückliegenden Wochenende einen Anruf erhalten, wobei sie zu einem Gewinn beglückwünscht wurde. Da sie vor geraumer Zeit tatsächlich an einem Gewinnspiel teilgenommen hatte, ließ sie sich überzeugen, für die Auszahlung der fünfstelligen Gewinnsumme eine Gebühr zu zahlen. Dies sollte in Form von Google-Gutscheinkarten erfolgen. Die Seniorin kaufte daraufhin derartige Karten im Wert von 1000 Euro und übermittelte die darauf vermerk- ten Codes an die Anrufer. Später bemerkte die Seniorin aus Bobritzsch-Hilbersdorf, dass sie betrogen worden war und verständigte die Polizei. (bk)

Die Polizei rät Lassen Sie sich von einem telefonischen Gewinnversprechen nicht blenden. Leisten Sie keine Vorauszahlungen für versprochene Gewinne. Geben Sie niemals die Codes von Gutscheinkarten weiter, denn allein der Code ist ausreichend, um den Geldwert einzulösen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.