Platz für Asylbewerber reicht nicht aus

86 Prozent mehr Flüchtlinge als 2012 suchen Hilfe in Deutschland. Auch der Erzgebirgskreis soll seinen Beitrag leisten und knapp 400 Menschen aufnehmen. Doch der Platz ist knapp.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...