Schöpfer des "Uli"-Kostüms hat viele Ideen

Schneidermeister Markus Seiler hat bereits "Uli", dem Maskottchen für das Marienberger Stadtjubiläum, Leben eingehaucht. Nach der Herstellung des Kostüms, das mit dem Roten Turm ein Wahrzeichen der Stadt darstellt, will der Marienberger nun auch abseits der offiziellen Marketingkampagne der Stadt für die 500-Jahr-Feier im nächsten Jahr werben. Dafür hat er ein Logo entworfen. Es enthält die Jubiläumszahl 500 und den Schriftzug "MAB", wobei das A als Schlägel und Eisen gestaltet ist. "Die Symbole des Bergbaus sind als Bezug zur Stadt wichtig. Nur wegen des Bergbaus ist Marienberg überhaupt entstanden", begründet Seiler, der das Logo bewusst einfach gehalten hat, damit es jeder sofort versteht. In seinem Geschäft bietet er Poloshirts, Mützen, Handtücher, Rucksäcke und Notizbücher mit dem gestalteten Zeichen an. (rickh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.