Seniorin fällt auf Enkeltrick rein

Pockau-Lengefeld.

Unbekannte haben am Freitag in Pockau-Lengefeld eine Seniorin um eine beachtliche Summe betrogen. Wie die Polizei am Samstag informierte, nutzten die Täter den sogenannten Enkeltrick. Demnach rief eine Unbekannte bei der 80-Jährigen an und gab sich als Enkelin aus, die in eine finanzielle Notlage geraten sei. Offenbar gelang die Täuschung, denn die Seniorin ging daraufhin zur Bank, ließ sich trotz Warnung seitens des Personals mehrere Tausend Euro auszahlen und übergab die Summe einer unbekannten Person. Erst in einem Gespräch mit der tatsächlichen Enkelin fiel der Schwindel auf. Die Polizei ruft in diesem Zusammenhang zur Aufmerksamkeit auf und warnt eindringlich vor Trickbetrügern. (jwen)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...