Sparkasse: Sayda bereitet Forum vor

Sayda.

Im Zusammenhang mit der geplanten Schließung von 16Geschäftsstellen der Sparkasse Mittelsachsen soll es in Sayda eine Einwohnerversammlung geben, zu der auch Vertreter des Geldinstituts und des Nachbarlandkreises eingeladen werden. Darauf hat sich eine Arbeitsgruppe aus Stadträten, Stadtverwaltung und lokalen Gewerbetreibenden verständigt. Zudem soll in Schreiben an den Vorstand und den Verwaltungsrat der Sparkasse gegen den Rückzug aus der Erzgebirgsstadt protestiert werden, der für den Jahreswechsel avisiert worden war. Das hat Bürgermeister Volker Krönert bestätigt. Der mittelsächsische Sparkassenchef Hans-Ferdinand Schramm hatte die Einschnitte, zu denen auch Personalabbau und Gebührenerhöhungen gehören, mit geschrumpften Erträgen infolge der Negativzinspolitik der Europäischen Zentralbank begründet. (jan)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...