Sportliches Wochenende für Läufer

Gassenlauf-Organisator durchweg zufrieden

Großrückerswalde.

Knapp 400 Teilnehmer haben am Freitag den 11. Gassenlauf in Großrückerswalde absolviert. Bei der mit 10,4 Kilometer längsten Strecke setzte sich Lokalmatador Sören Guder im 100-köpfigen Teilnehmerfeld durch. Mit einer Bestzeit von 42 Minuten und 12 Sekunden überquerte er die Ziellinie. Bevor am frühen Abend die Starter der Nordic Walking-Volksläufe, des Gassenlaufs und dessen Light-Variante auf die Strecken gingen, waren am Nachmittag Kinder und junge Erwachsene bei der 10. Auflage des "Gassenlauf Kids" gefordert. Für die Altersklassen U 12 und U 14 ertönte 16.15 Uhr auf dem Gelände des Sportplatzes an der Wolkensteiner Straße der Startschuss für die 1,6 und 3,2 Kilometer lange Strecke. Mit dem Ablauf des Wettkampfes zeigte sich Organisator Roy Löser durchweg zufrieden: "Auch unter Corona-Bedingungen eine gelungene Veranstaltung, an der mehr als 100 Ehrenamtler mitgewirkt haben." Für das kommende Jahr plant Roy Löser eine Neuauflage des Laufes. (faso)Foto: Kristian Hahn

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.