Weitere 86 Infektionsfälle

Zschopau/Marienberg.

Keine weiteren Todesfälle im Zusammenhang mit einer Sars-Cov2-Erkrankung musste der Erzgebirgskreis zum Wochenstart melden. Damit blieb es bei bislang 65 derartigen Todesopfern seit Beginn der Pandemie im März. Die Anzahl der Corona-Infektionsfälle ist allerdings um 86 und damit auf 2357 insgesamt gestiegen. Das wiederum ließ den Sieben- Tage-Inzidenzwert auf 195,3 klettern. Bundesweit verzeichnete der Erzgebirgskreis am Montag den zehnhöchsten Wert von insgesamt 401 vom Robert-Koch-Institut berücksichtigten Landkreisen und kreisfreien Städten. (sane/kjr)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.