Wenn's jetzt wieder blüht

Warum der Apfelbaum im Garten von Marianne Neumann in Zöblitz wieder angefangen hat zu blühen, weiß sie nicht. Es ist das erste Mal, dass ihr das passiert. "Vielleicht ist es die lang anhaltende Hitzeperiode. Sie könnte den Baum durcheinander gebracht haben", vermutet sie. Vergangene Woche hatte sie das kuriose Gartenwunder bemerkt. Den Namen der Apfelsorte kennt sie nicht. Allerdings habe der Baum schon im vergangenen Jahr reichlich Früchte getragen. Das ist derzeit nicht anders. Apfelbäume hat Marianne Neumann mehrere im Garten. Alle zeigten sich dieses Jahr von ihrer spendabelsten Seite. Einige sind schon abgeerntet, andere reifen noch. Vielleicht liegt der Erfolg auch im Gießen? Etwa 400 Quadratmeter umfasst das kleine Paradies in der Kleingartenanlage "Sonnenschein" hinter der Zöblitzer Turnhalle. Viel Arbeit steckt darin. Dabei hat die 66-Jährige aber ihre Freude. Sie arbeitet gern an der frischen Luft und freut sich über das Wachsen und Gedeihen. (jag)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...