B 101 noch drei Wochen dicht

Die Hauptverkehrsader in Schwarzenberg sollte ab Ende Juni nach Bauarbeiten im Bereich Beierfelder Dreieck wieder durchgehend zu befahren sein. Doch der Zeitplan kann baubedingt nicht eingehalten werden. "Die Sperrung der Bundesstraße 101 im Bereich zwischen Beierfelder Dreieck und Neustädter Hof wurde bis zum 20. Juli verlängert", erklärte Tobias Herzog aus der Stadtverwaltung. "Deshalb gilt auch die Umleitung weiter." Aus Richtung Annaberg in Richtung Aue rollt der Verkehr auf der normalen Trasse. In umgekehrter Richtung müssen die Fahrzeuge am Beierfelder Dreieck nach rechts auf den Neustädter Ring und dann über die Grünhainer Straße wieder zurück zur B 101. Bei den derzeitigen Bauarbeiten werden Rechtsabbiegespuren verlängert sowie Gehwege zur Seite gedrückt. Zudem waren Kabel für die Ampelsteuerung zu verlegen und im Straßenbereich vor dem Neustädter Hof eine Gasleitung auszutauschen. (stl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...