Jahresbester kommtaus Lößnitz

Breitenbrunn.

Gerd Bretschneider ist erwartungsgemäß Jahresmeister in der Turnierserie des SC Böse Buben Auersberg geworden. Zwar kam der Lößnitzer im letzten Wettstreit 2019 des Skatclubs in Breitenbrunn nicht auf einen vorderen Rang, aber mit 36.418 Punkten war ihm der Titel nicht mehr zu nehmen. Zweiter wurde der Bad Schlemaer Rainer Franke (35.519), Dritte die Johanngeorgenstädterin Petra Grimm. Mit 34.915 Zählern stellte sie ihre Spielstärke gegen diemännliche Konkurrenz einmal mehr unter Beweis. Der Tagessieg ging an Mike Eska (2361) aus Johann'stadt vor dem Lößnitzer Martin Weiß (2021) und dem Eibenstocker Matthias Zeitzer (2020). Die Ehrung der Jahresbesten wird am heutigen Dienstag im "Volksheim" in Breitenbrunn vorgenommen. Denn da beginnt 18 Uhr der Weihnachtsskat der Bösen Buben über zwei Serien zu je 48 Partien. Es sind attraktive Preise zu gewinnen. (jho)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...