Kinder wissen nun mehr über fleißige Bienen

Emsiges Treiben hat am Mittwoch auf einer Wiese am Blockheizkraftwerk Sonnenleithe der Stadtwerke Schwarzenberg geherrscht. 18 Vorschulkinder aus dem nahen Kinderhaus Sonnenschein waren gekommen, um Blumen zu pflanzen - und um Wissenswertes über die fleißigen Bienen zu erfahren. Imker Kai Schulze aus Walthersdorf erklärte geduldig und kindgerecht, wieviele Bienen zu einem Volk gehören und wie die Königin aussieht. Zwei Bienenstöcke des Imkers sind seit Oktober 2018 im Kraftwerksgelände zu finden. Natürlich durften die Kinder frischen Honig kosten; sie fanden ihn lecker. Die Wiese soll ein Blumenparadies werden und als Insektenweide dienen. Darum setzten die Mädchen und Jungen etwa 20 Pflanzen, zum Beispiel Lavendel und Männertreu, in die Erde, verteilten Wildblumensamen und Bienenmischung. Der Mittagsschlaf der Vorschüler fiel aus: Die Zeit war am besten für die Bienenbeobachtung geeignet. (stl )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...