12.000 Euro Schaden nach Kollision

Neuwürschnitz.

Auf der Kreuzung Hartensteiner Straße/Zur Lutherbuche in Niederwürschnitz sind am Montagabend zwei Autos zusammengestoßen. Laut Polizei fuhr ein 46-jähriger VW-Fahrer, der in Richtung Oelsnitz unterwegs war, offenbar bei Rot über die Ampel. Dabei kollidierte der VW mit dem Ford eines 51-Jährigen, der auf der Hartensteiner Straße aus Richtung Niederwürschnitz kam und in Richtung Hartenstein fuhr. Der Fordfahrer wurde leicht verletzt. Gesamtschaden: rund 12.000 Euro. (kan)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.