Abstandskontrolle: mehrere Verstöße

Neukirchen.

Die Polizei hat jüngst auf der A 72 zwischen Chemnitz und Stollberg den Schwerlastverkehr auf einzuhaltenden Mindestabstand und das für Lkw bestehende Überholverbot überprüft. Während des vierstündigen Einsatzes wurden 14 Lkw auf den beiden Autobahnparkplätzen "Am Neukirchener Wald" gestoppt. Letztlich wurden sechs Ordnungswidrigkeits-Verfahren gegen Fahrer eingeleitet, die den Mindestabstand zu Vorausfahrenden nicht eingehalten haben. Zudem wurden neun Verstöße gegen das Überholverbot geahndet. Neben Bußgeldern drohen den Fahrern auch Punkte im zentralen Fahreignungsregister. Unterstützt wurden die Polizeibeamten am Boden durch die Besatzung eines Polizeihubschraubers, die aus der Luft den Verkehr im Blick behielt. (joe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.