Altes Spielzeug dient der Kunst

Der Lugauer Graffiti-Künstler Benjamin Knoblauch alias Garlix öffnet zum Weihnachtsmarkt in Stollberg, der heute beginnt, eine sogenannte Popup-Galerie. Für drei Tage zeigt der 28-Jährige dort seine Kunst. Unter anderem hat er mit etwa 40 Kilogramm ausrangiertem Spielzeug und 1,5 Kilo Kleber aus einer Schaufensterpuppe ein Kunstwerk gemacht, das mit Engelsflügeln auf dem Rücken und Räuchermännchen in der Hand den Betrachter dazu anregen soll, über die Werte der erzgebirgischen Kultur und über unseren Müllverbrauch nachzudenken. Die spontane Galerie in den Räumen eines ehemaligen Friseursalons in der Herrenstraße 17 ist heute von 17 bis 20 Uhr, morgen von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 13 bis 17 Uhr geöffnet. In der Zeit können Kinder auch einmal selbst eine Leinwand besprühen. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...