Aufruf zum Ideenwettbewerb

Ehrenfriedersdorf.

Die Leader-Region Zwönitztal-Greifensteine startet ihren ersten Ideenwettbewerb. Wie Isabel Freund, Mitarbeiterin im Regionalmanagement, informiert, richtet sich dieser sowohl an Vereine, Kulturschaffende und freischaffende Künstler als auch an Privatpersonen, Unternehmen, Kirchgemeinden und Kommunen. Der Leitspruch sei "Kunst. Kultur. Bühne frei für Ihre Ideen". Die Projekte könnten Veranstaltungen, eine künstlerische Ortsgestaltung oder Aktionen mit Kindern und Jugendlichen sein. Freund: "Wichtig ist dabei immer die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur." Als Nebeneffekt freue sich die Lokale Aktionsgruppe darauf, bei dem ein oder anderen den Anstoß für das Aufleben einer "Schubladenidee" geben zu dürfen. Im August soll nach festen Bewertungskriterien durch eine Jury die Einstufung der Projektideen im Rankingverfahren erfolgen, erklärt Freund. Die besten Projektideen erhalten ein Preisgeld, dafür stünden insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. Die Preisverleihung ist für den 9. September geplant (vh)

Zur Zwönitztal-Greifensteinregion gehören im Altkreis Stollberg Auerbach, Burkhardtsdorf und Gornsdorf sowie die ländliche Ortsteile von Thalheim und Zwönitz. Das Antragsformular für den Wettbewerb wird am 1. März auf der Internetseite der Leader-Region zum Download freigegeben. Einreicheschluss ist der 31. Juli. www.zwoenitztal-greifensteine.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.