Bauernmarkt belebt Große Kreisstadt

Am Wochenende sind Hunderte Stollberger und Gäste durch die Innenstadt der Großen Kreisstadt flaniert. Auf dem Programm stand der alljährliche Bauernmarkt. Auf dem Marktplatz vor dem Rathaus standen zwei große Erntemaschinen der Agrargenossenschaft Dorfchemnitz. Am anderen Ende des Festes, im Marienpark, wartete Rainer Drechsler mit seinem Riesengemüse auf staunende Besucher. Der Hobbygärtner hat sich über die Jahre den Status eines festen Bestandteils des Bauernmarktes erarbeitet. Auf dem Parkplatz von "Freie Presse" war eine Hüpfburg aufgestellt, entlang der Herrenstraße gab es Leckereien. Für musikalische Unterhaltung sorgten auf der Bühne am Samstag die Oelsnitzer Jagdhornbläser, "Chemnitzer Lausbuben" und "Asphaltraketen" und am Sonntag der Stollberger Posaunenchor, die Chemnitzer Stadtmusikanten und Ina Schirmer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...