Beachplätze werden erneuert

Unverhoff kommt oft: Burkhardtsdorf darf sich über Fördergeld zur Sanierung der Volleyballfelder im Freibad freuen.

Burkhardtsdorf.

Große Freude in Burkhardtsdorf: Der Bund fördert die Sanierung der Beachvolleyballfelder im Burkhardtsdorfer Freibad mit 30.888 Euro. Möglich macht das ein millionenschweres Förderprogramm zur Erneuerung kommunaler Sportstätten. Der Geldsegen kommt für Fachbereichsleiter Jörg Spiller durchaus überraschend. "Es gab im vergangenen Jahr einen Aufruf, allerdings nur für Vorhaben mit einem Volumen von mindestens 500.000 Euro", erinnert sich Spiller. "Wir haben uns in der Hoffnung, dass vielleicht eine kleinere Summe übrig ist, trotzdem beworben und 48.000 Euro beantragt." Der Plan ist aufgegangen - wenigstens zum Teil. Insgesamt plant die Gemeinde mit Kosten in Höhe von 69.000 Euro, die auch im Doppelhaushalt vorgesehen sind. Da dieser allerdings weder beschlossen noch genehmigt ist, kann die Verwaltung die notwendige Ausschreibung zurzeit lediglich vorbereiten. "Zudem müssen wir abwarten, bis uns der formale Zuwendungsbescheid erreicht", ergänzt Spiller. Die Planung hat ein Büro aus Thalheim übernommen.

Vorgesehen ist, die beiden bestehenden Beachvolleyballplätze im Freibad auf Vordermann zu bringen. Zurzeit verfügt keiner der beiden barrierefrei erreichbaren Plätze über einen Sicherheitsbereich. Zudem sind Ballfangnetze unvollständig oder kaputt. Die Anlage wird von den Gästen des Bades stark nachgefragt und soll die Sport- und Freizeitangebote im Ort ergänzen.

In der anstehenden Badesaison werden die Beachvolleyballfreunde allerdings noch nicht auf einer erneuerten Anlage Baggern und Blocken können. "Wenn wir nach der Saison mit den Bauarbeiten beginnen können, sind wir gut dabei", sagt Spiller mit Blick auf Ausschreibung, Bieterfristen und Auftragsvergabe.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...